Praxis für Psychotherapie in Bergisch Gladbach

Woran kann man sich halten?

Halt und Orientierung in sich selbst zu finden ist die Herausforderung unserer Zeit. Doch wie unterscheidet sich die viel besungene innere Stimme von inneren Kritikern, Ängsten, inneren Entwertern u.s.w. ? Dazu all die Meinungen und scheinbaren Wahrheiten die auf uns einprasseln und, je nach innerer Verfassung Verwirrung stiften können. Was vermag uns wirklich zu befriedigen und gibt ruhevolle Gewissheit ? Was gibt verlässliche Antworten auf unsere Schwierigkeiten und zeigt die Entwicklungsrichtung an ?

Die Stimme des Selbst, von Carl Rogers auch als „das vertrauenswürdige Prinzip in jedem Menschen“ beschrieben, findet viele Wege sich mitzuteilen. Wir können lernen uns dieser Informationskanäle zu bedienen; auf natürliche Weise.                               

                                        Die Neuigkeiten die unser Leben weitertragen sind in uns.

Die aktuelle Kontaktsperre führt notwendig zum Kontakt mit sich selbst. Gärende Prozesse kochen hoch, Fragen nach Sinn und dem was wirklich von Bedeutung ist, werden laut, als natürliche Folge der Abstinenz vom Gewohnten. Vieles fällt weg was unseren Selbstwert bestätigt oder unsere Rollen, die wir zu spielen gewohnt sind und die oft nur Versuche darstellen, seelische Dellen oder gar Wunden zu reparieren oder schlicht abzudecken.

Wie navigieren wir diese Zeit ? Manche entdecken jetzt auch neue Perspektiven und nutzen den Tritt auf die Kupplung um einen höheren Gang einzulegen. Unsere immer nur subjektive Wahrnehmung bestimmt unsere Motivation und unsere Handlungen. Schlicht gesagt: Durch welchen Filter betrachte ich die Welt und was bedeutet das für mein Leben ? Das gilt nicht nur in Krisenzeiten.

Die gute Nachricht: Die evolutionäre Intelligenz des Lebens ist genauso die ganze Zeit über anwesend. Lassen sie uns die Gelegenheit nutzen um innezuhalten und ihr zu lauschen. Wir können lernen sie bewusst zu nutzen, so wie man eine Sprache lernen kann. Die Sprache des Lebens, der sich ständig im Fluss befindlichen Entwicklung

 

Herzlich Willkommen

Mein Angebot umfasst Einzel und Paartherapie, Kurse und Workshops, Supervision (Einzeln und in Gruppen) und Coaching. Seit 1999 begleite ich als Psychosynthese Therapeut und Coach Menschen durch Krisen und Lebensübergänge und vielfältigen Herausforderungen, wie Krankheiten, Trennungen, Konflikten und Umbrüchen.

Als Lehrtherapeut für Psychosynthese Fortbildungsgruppen konnte ich eine große Anzahl von Menschen oft über Jahre hinweg bei ihren Entwicklungs und Wachstumsprozessen unterstützen.

Seit Anfang 2019 finden sie mich in meiner neu eröffneten Praxis für Psychotherapie und Psychosynthese im Zentrum von Bergisch Gladbach. Wenn sie sich näher informieren wollen nutzen sie neben meiner Seite auch gerne den Rückrufservice.

Psychosynthese heute

Gegenwärtig erfährt die Psychosynthese weltweit starken Zulauf – und dafür gibt es gute Gründe. In Zeiten in denen äussere Autoritäten wie Ideologien, Werte und Religionen in sich zusammen zu fallen scheinen, und eine immer schneller werdende, multioptionale Informationsgesellschaft unsere seelischen Kräfte zerstreut anstatt zu sammeln, wächst das Bedürfnis nach verlässlicher Orientierung. Der Fehlzeiten-Report der Allgemeinen Ortskrankenkassen beispielsweise oder die sich auflösenden Strukturen in Partnerschaft und Familienleben sprechen eine deutliche Sprache. mehr...

 

THEMEN

Wachstum und Glück

Die Scheu vor Psychologie und Therapeuten ist weit verbreitet. Wer will sich auch schon gerne in der Seele "herumstochern" lassen? Lediglich im Sport und Businessbereich ist der "Mental-Trainer" oder der "Coach" von der Gesellschaft angenommen worden. Auf körperliche Fitness und Wohlbefinden wird allgemein grossen Wert gelegt. Wellness und Yoga und eine Reihe von Ernährungs - Philosophien haben grossen Zulauf. Doch Lebensqualität und das Empfinden von Glück hängen nicht allein von Fitness und Schönheit ab. mehr...

Wege aus Krise, Krankheit und Stagnation

Krisen können die unterschiedlichsten Gesichter zeigen. Vom vagen Gefühl das etwas fehlt und der Phantasie "da muss doch noch mehr im Leben sein" bis hin zu Ängsten, Süchten, Zwängen, Depressionen, Gefühlen von Leere und Stagnation, körperlichen Symptomen und manifesten Krankheiten oder Dauerkonflikten in Beziehungen, am Arbeitsplatz oder im Umgang mit unseren Kindern. mehr...

Psychosomatik

Als Psychosomatisch bezeichnet man jene Krankheiten und Symptome  die mit  seelischen Reife - Prozessen in Beziehung stehen. Die Krankheit übernimmt dann etwas, das die Psyche nicht ohne weiteres zu tragen vermag. Ein seelischer Konflikt wird quasi ausgelagert und stattdessen im Körper ausgetragen. mehr...

Träume

Wir glauben irrtümlich, unsere Alltagslogik und "Überlegungen" ließen sich auch auf Träume anwenden. Der Schlüssel zum Traum ist der naive, von Absicht unverstellte Blick. Er sucht nicht nach einer Bedeutung, sondern nimmt achtsam die innere Resonanz auf die Traumbilder und Symbole wahr. Keinerlei Interpretation und Deutung also.

Kontaktformular

Wenn Sie einen Rückruf wünschen, geben Sie bitte Ihre Rufnummer und Wunschzeit an. Ich werde mich bald möglichst melden – spätestens am nächsten Werktag.
Mit dem Absenden Ihrer Nachricht erklären Sie sich damit einverstanden, das Ihre Daten zum Zwecke der Nachrichtenübermittlung gespeichert und verarbeitet werden. Weitere Informationen erhalten Sie hier...
Die mit Sternchen * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder